wpc364ce57.png

 

© 2015 USHIRIKA e.V.

wpb65093af.png
                                                                 
wp339456a9_0f.jpg
wpdca475f0_0f.jpg
wpf7d1cfc4.png
wpd2cedff4_0f.jpg
wp01b14366_0f.jpg


wp149a595a.png
wp5533b116.gif
wp73c4952e.png
Bericht  von zwei unserer Vereinsmitgliedern:

Im August dieses Jahres waren wir wieder in Msulwa, um mit den Dorfältesten die Vorbereitungen für den Schulneubau abzusprechen.
Wir konnten beschliessen, dass zum Anfang drei Klassenräume gebaut werden sollen, die aber auch mehrfach genutzt werden sollten.

Wichtig zu erwähnen wäre, dass die Bitte der Gemeinde Msulwa für eine handwerkliche (Polytechnische) Schule aus der Tatsache rührt, dass von den jährlich ca. 200 SchulabgängerInnen ungefähr 80 keine weitere Ausbildungsmöglichkeit haben oder ausschliesslich in der Landwirtschaft mit einem kärglichen Lohn arbeiten können.

Das führt in vielen Fällen dazu, dass sie sich entweder  in Ukunda als Strassen-  oder an der Küste als Beachboy / - girl bewegen.

Dazu einen Beitrag zu leisten, dies zu verhindern oder zumindest zu minimieren, ist ebenfalls erklärtes Ziel von „Ushirika“.

Wir sind sehr froh darüber, dass wir  jetzt schon 13 Auszubildende zum Januar 2009 an der Polytechnischen Schule in Ukunda (ca. 40 km entfernt) anmelden konnten. --
Sie werden uns  beim Bau der neuen Schule ( im August 2009 - in den Ferien) tatkräftig zur Verfügung stehen können.  
(siehe auch: Vereinbarung - mit  Auszubildenden)                                       

Alle Regelungen und Absprachen wurden und werden zuerst mit den Verantwortlichen (Dorfältesten) in Msulwa abgesprochen!

Die Absprachen und Ergebnisse haben wir in einer Dorfversammlung der Bevölkerung in der Landessprache Swahili persönlich vorgetragen. (s. Rede)
wp2ccbc745_0f.jpg
wpa3aaf014_0f.jpg
wp775165fb_0f.jpg
wpcc2d7411.png
wp6347e5f0.png